Wir bleiben uns nah, auch wenn wir von unserem Engel abschied nehmen müssen. Denn das, was uns verbindet, wird stärker sein als das, was uns jetzt trennt.

Du warst so stark, Du großer Held. Dein langer Kampf ist nun zu Ende. Das Abschiednehmen tut so weh, drum reichen wir uns nun die Hände. Als Stern wirst Du Begleiter sein, egal wo wir auch sind. Hoch über uns am Sternenzelt, funkelt nun ein ganz besonderes Kind.

Wir bleiben uns nah, auch wenn wir von unserem Engel abschied nehmen müssen. Denn das, was uns verbindet, wird stärker sein als das, was uns jetzt trennt. Wenn wir auch erkennen mussten, das der Tod gewissermaßen eine Unmöglichkeit ist, die für uns plötzlich zur Wirklichkeit wurde, wird unsere Liebe all das bewahren, was wir füreinander sind.