Kurze Beileidswünsche

kurze Beileidswünsche

Hier finden Sie 25 kurze Beileidswünsche und Trauersprüche die Ihnen helfen werden, die passenden Worte zu finden, wenn der Tod eines nahestehenden Menschen verkraftet werden muss.



Du bist nicht mehr da wo Du warst, aber Du bist überall da wo wir sind. Wir vermissen Dich so sehr. Ruh in Frieden.


Der Tod ist nicht das Ende, nicht die Vergänglichkeit, nicht das Schicksal. Der Tod ist nur die Wende und der Beginn der Ewigkeit.


Wir vermissen dich sehr oft und hätten doch gehofft, die Tür geht auf, du kommst herein und alles wird wie früher sein.


Wenn ihr mich sucht, dann sucht mich in euren Herzen. Habe ich dort eine Stelle in eurer Mitte gefunden, lebe ich für immer in euch weiter.


Engel öffnen Dir nun das Tor zum Licht. Mögen die Engel dich für Immer begleiten!


„Ohne dich“ – einfach gesagt und dennoch schwer zu ertragen.


Begrenzt ist das Leben – unendlich die Erinnerung.


Du bist zwar von uns gegangen, aber nicht aus unseren Herzen. Was man nicht aufgibt, verliert man auch nicht!


Unsere Tränen wünschen Dir Glück auf dem Weg der Ewigkeit.


Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.


Friedlich und in Ruhe für Immer einschlafen zu dürfen, wenn man das Leben nicht mehr selbst verwirklichen kann, ist der Weg in die unendliche Freiheit und ein Trost für uns alle.


Abschied ist wohl Tod zu nennen, denn wer weiß schon, wohin wir nun gehen. Tod ist nur ein kurzer Abschied, nun Lebewohl – auf ein baldiges Wiedersehen.


Du warst so glückselig und froh gestimmt, doch Du starbst viel zu früh. Es tut schrecklich weh und ist so schwer, all dies zu verstehen, dass wir dich nie mehr in unserer Mitte wiedersehen.


…und immer wenn wir von dir sprechen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Herzen und halten dich fest umfangen, so, als wärst du nie gegangen.


Als Gott merkte, dass der Weg für Dich zu lang, der Berg viel zu steil und das Atmen immer schwerer wurde, reichte er Dir die Hand und sprach: „Komm nach Hause.“


Als du auf die Welt gekommen bist, weintest du, aber um dich herum waren alle voller Freude. Lebe stets so, dass, wenn du die Welt wieder verlässt, alle weinen aber du allein lächelst.


Du hast gesorgt, Du hast geschafft, bis Dir die Krankheit nahm die Kraft. Nun schlaf in Frieden, ruhe sanft und hab für alles Liebe Dank.


NACHRUF – Der Tod kommt auf leisen Sohlen, denn die Schuhe eines Arztes quietschen selten. Endlich kann ich liegen bleiben.


Du bist erlöst, du spürst nun keine Schmerzen, du gingst zu früh, doch bleibst in unseren Herzen. Nun finde du Ruhe in der Ewigkeit.


Was du uns alles im Leben gegeben hast, dafür ist jedes Danke zu bescheiden. Du hast immer gesorgt für deine Liebsten, von früh bis spät, jeden Tag deines Lebens. Lebewohl liebe Mutter.


… und immer wenn wir von dir sprechen, fallen tausend Sonnenstrahlen in unsere Herzen und halten dich fest umfangen, so, als wärst du nie gegangen.


Unsere Tränen fließen, doch Du bist erlöst, du spürst nun keine Schmerzen, du gingst zu früh, doch bleibst in unseren Herzen.


Wir bleiben uns für immer in Erinnerung, auch wenn wir von dir mein Engel nun abschied nehmen müssen. Alles, was uns je verbindet, wird immer stärker sein als das, der Tod uns jetzt trennt.


Gedanken, Liebe und die Erinnerung ist das, was von Dir bleibt. Viele Bilder ziehen vorrüber, die uns dankbar zurückschauen lassen, auf die zusammen verbrachte Zeit mit Dir.


Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder, Augenblicke und tiefe Gefühle, die uns an dich erinnern und glauben lassen, dass Du bei uns bist.


Trauersprüche sortiert nach Thema


Hier weiterlesen zum Thema: kurze Trauersprüche